Neben ihrer Aufgabe als zuständige Behörde zur Überwachung der von ihr beaufsichtigten Unternehmen in Luxemburg ist die CSSF für die Einhaltung der Gesetze und Regeln im Zusammenhang mit dem Verbraucherschutz zuständig. Die Rolle der CSSF im Rahmen des Verbraucherschutzes hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, indem ihr schrittweise neue Ermächtigungen von der europäischen Gesetzgebung übertragen wurden.

In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen über die verschiedenen Bereiche, in denen die CSSF besondere Eingriffskompetenzen oder einen Auftrag zum Schutz von Verbrauchern im Finanzbereich innehat, z.B. in den Bereichen der außergerichtlichen Beilegung von Kundenbeschwerden, des Kampfes gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, der Finanzbildung und des Schutzes von Anlegern und Investoren.

Außerdem erhalten Sie in dieser Rubrik nützliche Informationen über Finanzprodukte und über andere Themen, welche für Verbraucher oder andere interessierte Personen von Interesse sein können.

Kontakt

Letzte Aktualisierung 04 Mai 2020